Schwerer Unfall auf der B85

Heute morgen wurde unser Löschzug zusammen mit den Wehren aus Grafenau und Tittling, dem Rettungsdienst und mehreren Notärzten zu einem folgenschweren Unfall auf der B85 gerufen. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Preying und Tittling war ein aus Richtung Regen fahrender Kleintransporter aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Hierbei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen so schwer, dass beide Fahrer eingeklemmt wurden und ihren Verletzungen noch am Unfallort erlagen.
Aufgrund größerer Mengen an ausgelaufenen Betriebsstoffen ist in diesem Bereich der B85 besondere Vorsicht und eine umso mehr angepasste Fahrweise bei den jetzigen Witterungsbedingungen geboten.
Unser Beileid geht an die Angehörigen der Unfallopfer, unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei ihnen.

Aus Diskretionsgründen und Respekt verzichten wir an dieser Stelle auf weitere Informationen und Bilder vom Unfallgeschehen, wir bitten um Verständnis.