Unfall in den frühen Morgenstunden

Zwei Verletzte forderte heute ein Unfall, der sich gegen 06:30 Uhr morgens auf der FRG 28 zwischen den Ortsteilen Loh und Hals ereignet hat. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein mit vier Insassen besetzter Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich in eine Böschung, in der er auf dem Dach liegen blieb. Daraufhin wurde unser Löschzug Saldenburg-Preying zusammen mit der FFW Eberhardsreuth, um 06:36 Uhr unter dem Stichwort „Verkehrsunfall mit Pkw“ zur technischen Hilfeleistung an die Unfallstelle alarmiert. Bei unserem Eintreffen hatten sich die Personen bereits eigenständig aus der misslichen Lage befreien können und wurden von dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst und einem Notarzt medizinisch versorgt. Mit mittelschweren Verletzungen wurden zwei der Patienten anschließend in umliegende Kliniken transportiert. Wir unterstützten den herbeigerufenen Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeuges und regelten den Verkehr an der Unfallstelle. Zu dem entstandenen Sachschaden kann von Seiten der Feuerwehr keine Auskunft gegeben werden.

Für Sie im Einsatz:
Feuerwehr Saldenburg mit Florian Saldenburg 43/1 & 11/1
FFw Preying e.V. mit Florian Preying 42/1 & 55/1
FFw Eberhardsreuth mit Florian Eberhardsreuth 42/1 & 11/1
KBM Schneider
Rettungsdienst & Notarzt
Polizei

Text/Bild: Axer/Schneider